Newsletter abbestellen

Newsletter – wie abmelden?

Newsletter kommt aus dem Englischen und steht für elektronisches Rundschreiben, Informationsbrief oder Mitteilungsblatt. Allgemein wird es auch als Werbe-E-Mail bezeichnet..

Erhalten Sie zu viele Newsletter und Werbungen per E-Mail, die Sie nicht mehr sehen möchten? Jedes Unternehmen ist dazu verpflichtet, jede rechtssichere E-Mail mit einer Abmeldefunktion auszustatten.

Der Abmeldevorgang

Wenn Sie keine Werbe-E-Mail mehr von dem Unternehmen erhalten möchten, sollten Sie nicht einfach auf die Schaltfläche „Spam”, „Junk” oder „Papierkorb” klicken. Dadurch wird das Postfach nicht sauber gehalten.  

Um das Postfach sauber zu halten, sollten Sie sich von diesen unerwünschten Werbe-E-Mails und Newsletter abmelden.  

Um sich abmelden zu können, sollten Sie die E-Mail sorgfältig durchlesen. Die Abmeldefunktion kann in einem großen Textblock versteckt sein. Sie ist oft in kleiner Schrift dargestellt, damit Sie sie leicht übersehen können. In der Regel befindet sich der Link zum Abmelden am Ende der E-Mail.

Gehen Sie ganz nach unten und suchen nach dem Wort in einem Link „Abmelden”, „Austragen” oder „Unsubscribe”. Achten Sie darauf, dass der Abmeldelink auch Teil eines Phishing sein könnte. Mehr dazu finden Sie weiter unten in diesem Artikel.

Sobald Sie auf den Link geklickt haben, sollte sich normalerweise ein Browserfenster öffnen, wo Sie die Einstellungen des Newsletter vornehmen können. 

Es kann auch vorkommen, dass einige E-Mails Sie anweisen, manuell antworten, um die Austragung aus dem Verteiler zu beantragen.

Newsletter können einen Teil des Phishing sein

Es kann auch vorkommen, dass der Abmeldelink in der E-Mail ein Teil des Phishing sein könnte, dennoch ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering. Auf jeden Fall sollten Sie niemals nur dem geschriebenen Text der URL-Adresse blind vertrauen.

Überprüfen Sie, ob der Newsletter oder die Werbe-E-Mail von einem seriösen Unternehmen abstammt. Das können Sie tun, indem Sie mit der Maus über den Abmeldelink oder die Adresse des Absenders zu fahren (nicht klicken!), um zu sehen, wohin der Link Sie führt.  

Abmelde-Dienstleister vermeiden

Es ist nicht empfehlenswert Abmelde-Dienstleister zu nutzen, welche die Newsletter für Sie abmelden. Dann werden Ihre E-Mail Adresse bzw. die Daten oft für Marktforschung und für andere Werbezwecke verwendet. Es kann sogar dazu führen, dass Sie am Ende nicht weniger, sondern mehr E-Mails als sonst bekommen. Es kann zu einem Teufelskreis führen.